„Das entschwundene Land“ musikalische Lesung


Termin Details


Mit einem innigen, freudigen Staunen erzählt Astrid Lindgren die Liebesgeschichte ihrer Eltern: Hannah in Hult und Samuel August von Sevedstorp, die als Kinder in einer Schulklasse sitzen, ganz entgegengesetzte Wege gehen müssen und doch durch gute Zufälle einander wieder begegnen.

Sie werden dabei erwachsen und es gelingt ihnen, „Ja“ zu sagen, ihre Sehnsucht nach erfülltem Lebensglück in die Tat umsetzen.
„Es war schön Kind von Samuel August und Hanna zu sein…“ schreibt Astrid Lindgren

Ein Abend mit der Schauspielerin Elisabeth Richter Kubbutat und der Akkordeonistin Susanne Stock